Artikel mit dem Tag "Rhein-Neckar"



15. April 2024
Am vergangenen Wochenende war ich gleich in 2 Bärlauchgebieten der Region unterwegs, denn im April ist Bärlauchzeit. Um es gleich vorweg zu nehmen: so ganz zufrieden bin ich nicht mit der Ausbeute: mein Zielfoto, das ich vorher im Kopf hatte, ist nicht dabei. Bleibt die Hoffnung, dass ich es vielleicht noch in einem anderen Bärlauchgebiet der Region machen kann, denn in erster Linie lag es am fehlenden Motiv, dass ich so wie in meiner Vorstellung nicht gefunden habe. Wenn ich fotografieren...
15. Dezember 2022
Am 1. Oktober öffnete der Verkehrsverbund in Mannheim seine Pforten für Besucher. Trotz mässigem Wetter war die Veranstaltung gut besucht und es gab ein buntes Programm für Gross und Klein. Kurz zuvor trudelte bei mir das TTArtisan 50mm f2 (für Vollformat) ein, das ich von TTArtisan bei einer kleinen Verlosung gewonnen hatte. Ich nutzte die Veranstaltung für einen ersten Test dieser rein manuellen Linse. Die Objektiv ist 3,5cm lang und wiegt rund 200g, ist also sehr handlich und klein....
17. Oktober 2022
Die "Jagd" einen Fotografen nach Motiven in der Natur kann manchmal mühsam sein - seien es Pilze, die man trotz längerer Recherche nicht findet, oder auch Eisvögel, die man gefühlt bei seiner Suche am Fluss jede Minute rufen hört und auch fliegen sieht, sich nur nicht auf einem Ansitz niederlassen, so dass man sie mal fotografieren kann. Insofern bin ich auch mal über die einfachen Motive dankbar, bei denen man nicht lange Suchen oder Warten muss und nur mal Stimmungen festhalten kann....
19. Juli 2022
Mittags war ich noch an einem riesigen Feld mit Sonnenblumen an der südlicheren Bergstrasse. Gute Fotos gelangen mir dort leider nicht - das Licht war nicht schön und vor allem die Blumen sahen nicht (mehr) schön aus. Gegen Abend entdeckte ich dann kurz vor Sonnenuntergang ein Feld gerade mal ca. einen Kilometer von zuhause entfernt. 😊
31. Januar 2022
Das Winterwetter ist etwas durchwachsen, viele Zugvögel sind noch nicht zurück und andere Tiere in Winterruhe. So bin ich zur Zeit primär unterwegs, um in der Region die Landschaft und Gebäude zu fotografieren. Die Bergstrasse und der Odenwald bieten so viel schöne Motive - da gibt es noch viel zu entdecken. Hier ein paar Aufnahmen aus den letzten Wochen.
10. Juli 2020
Hier soll es jetzt nicht wie der ein- oder andere bei dem Titel vielleicht denken mag, um Reisefotografie gehen. Ich hatte gestern erstmals die Möglichkeit ein neues Objektiv zu testen: das Sony SEL FE200-600mm G. In der Wildtierfotografie kann und sollte man nicht zu nah an die Tiere rankommen, da hilft es, wenn man ein Objektiv mit viel Brennweite verwendet. Ich hatte jüngst versucht, mein altes Sigma-Teleobjektiv für Canon auf der Sony zu adaptieren, allerdings kamen dabei Blendenwerte...
14. April 2020
Während ich die meisten der Tiere aus dem letzten Blogeintrag in den umliegenden Feldern fotografiert habe, geht es dieses Mal noch näher an mein Zuhause - viele der Bilder sind in unserem Garten entstanden. Passend zum Frühling sind die Blüten und Farben des Frühlings das Thema. Viele der Bilder sind ausserdem mit einem Makroobjektiv entstanden - das erste Mal, dass ich so viel mit einem Makro fotografiert habe. Und ich muss sagen: diese kleine Welt zu erforschen macht Spass! In Zukunft...
19. Oktober 2019
Letztes Wochenende war ich mit der Familie im Wald spazieren. Dabei hatte ich seit langem mal wieder meine Canon und ein 105mm Macro von Sigma. Wir sind zwar nicht weit gekomnen, aber selbst auf der kurzen Strecke haben sich unzählige herbstliche Motive auf dem Boden finden lassen. Zur Zeit scheinen gerade die Pilze hier im Odenwald förmlich zu explodieren, wo man hinschaut, sieht man ein paar Exemplare.
03. Oktober 2019
Es müssen nicht immer die klassischen Blumen sein - heute mal ein etwas anderes Motiv von der Bergstrasse. In Heidelberg nennt man sie "Artschock", gemeinhin ist sie aber bekannt als Artischocke.
09. Juli 2019
Aktuell komme ich nicht zu viel mehr als zu spontanen Fotoausflügen in die Felder. Heute war wieder so ein Tag. Die Wetterlage versprach einen tollen, farbigen Sonnenuntergang und ich sollte nicht enttäuscht werden. Zuvor konnte ich es mir nicht verkneifen an einen Sonnenblumenfeld anzuhalten und ein paar Bilder dieser anmutigen Blumen zu machen. Etwas Glück hatte ich, als ich kurz darauf 3 Hasen beobachten und fotografieren konnte - schon oft hatte ich Meister Lampe hier gesehen, doch immer...

Mehr anzeigen