Artikel mit dem Tag "Rhein-Neckar"



Landschaft · 09. Juli 2019
Aktuell komme ich nicht zu viel mehr als zu spontanen Fotoausflügen in die Felder. Heute war wieder so ein Tag. Die Wetterlage versprach einen tollen, farbigen Sonnenuntergang und ich sollte nicht enttäuscht werden. Zuvor konnte ich es mir nicht verkneifen an einen Sonnenblumenfeld anzuhalten und ein paar Bilder dieser anmutigen Blumen zu machen. Etwas Glück hatte ich, als ich kurz darauf 3 Hasen beobachten und fotografieren konnte - schon oft hatte ich Meister Lampe hier gesehen, doch immer...
Natur · 06. Juni 2019
Manche Fotoprojekte muss man lange und akribisch planen, und manchmal dafür auch eine lange Anreise auf sich nehmen. Manchmal ergeben sich schöne Motive aber auch spontan, wenn man seine Augen offen hält. Letzte Woche hatte ich wieder so einen Moment. Ich war gerade auf dem Heimweg und auf einem frisch gemähten Feld wenige 100 Meter vom Haus entfernt standen einige Störche und suchten nach Essbarem. Eigentlich hatte ich ganz andere Planungen für den weiteren Nachmittag, aber sowas kann...
Portrait · 26. Januar 2018
Das Wetter die letzten Wochen ist ja wirklich gruselig. So langsam bekomme ich Sehnsucht nach den nächsten Frühlings- und Sommertagen. Deshalb gibt es heute wieder etwas aus dem Archiv. Die Bilder mit Nilu aus dem Mannheimer Hafen hatte ich ja schon gepostet. Heute kommen die Aufnahmen, die ich mit Madeleine an der gleichen Stelle und fast zur gleichen Uhrzeit gemacht habe. Stellt Euch vor, es ist Sommer, 30°C und vor uns geht langsam die wärmende Sonne unter .. . Der Sommer naht schon, es...
06. Juni 2017
Bilder von Nilu im Mannheimer Hafen
11. Januar 2017
Der Neujahrstag 2017 ähnelte dem vorangegangenen Tag - über dem Tal lag wieder eine graue Nebelschicht. Zwar schien sie nicht ganz so dicht wie am Vortag, doch der Sonnenuntergang vom Vortag war so beeindruckend, dass es mich gleich wieder auf den Berg zog. Diesmal suchte ich mir den Teltschik-Turm bei Wilhelmsfeld als Aussichtspunkt aus, von dort hat man einen herrlichen Blick über den Odenwald. Der eiskalte Wind zog hier unerbärmlich durch die Fugen - man musste schon gut eingepackt sein,...
16. September 2016
Leider ist die Ferienzeit schon vorbei. Doch zuhause ist es doch auch schön, oder? Die lauen Spätsommertage der letzten Tage haben geradezu zu einem kleinen Abendspaziergang eingeladen - natürlich nicht ohne Kamera.
10. Mai 2016
Eine Reise in meine Jugend aber geichzeitig auch die Zukunft meiner Heimatstadt konnte ich anlässich eines Besuchs am vergangenen Wochenende machen. Wir unternahmen eine Flussfahrt mit Schiffen der Weissen Flotte von Heidelberg in die Vier-Burgen-Stadt Neckarsteinach und zurück. Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich die letzte Schiffsfahrt vor langer Zeit in meiner Kindheit mit meiner Grossmutter gemacht. Damals waren wir häufiger mit den Ausflugsschiffen durch das Neckartal geschippert....
04. April 2016
Am letzten Freitag wurden anlässlich des 20ten Jübiläums des Heidelberger Frühlings die Geburtstagsfeierlichkeiten eingeläutet. Neben einer Eröffnungsveranstltung auf der Nepumuk-Terasse am Neckar gab es mit EInbruch der Dunkelheit ein kleines Feuerwerk von der Karlsschanze des Schlosses. Zusätzlich wurden verschiedene Gebäude symbolisch in grün illuminiert. Neben der klassischen orangenen Illumination, dem Violett zum Weltfrühchentag und dem Rot der Schlossbeleuchtung ist das nun...
25. Februar 2016
Die Leser dieses Blogs werden sich vielleicht noch an den letzten Februar erinnern. Damals war ich nit Uli und Eva im winterlichen Luisenpark in Mannheim unterwegs, um die "Winterlichter" in Bildern festzuhalten. Die Veranstaltung war damals ein ziemlicher Erfolg, so lag es nahe, dieses Jahr im Luisenpark eine Neuauflage dieser Veranstaltung zu machen. Auch uns hat es damals viel Spass gemacht, die bunter Formen und Lichter zu fotografieren, so waren wir uns ziemlich schnell einig, dass wir...
23. Januar 2016
Mal wieder ein Bild aus der Region Rhein-Neckar. Vorgestern war zwar nicht das optimale Wetter für Nachtaufnahmen - neben einer Eiseskälte gab es Hochnebel und der zunehmende Mond schien sehr hell. So waren im Nachthimmel nur sehr wenige Sterne zu erkennen. Ich nutze die Chance trotzdem, um bei einem kleinen Winterspaziergang im Weinberg ein Bild von der Strahlenburg in Schriesheim zu machen.

Mehr anzeigen